Montag, 11. Juli 2011

Getz isset offiziell!

Der Omnivore beziehungsweise Teilzeitvegetarier ist nun 'rischtischer' Vegetarier.
Die tierischen Sachen, die im Gefrierfach noch vor sich hin gammelten, wurden weggefuttert und nun kommt nix Neues. Hurra!

Im Zuge dessen gab es am Freitag ein letztes Mal Burger. Also, richtige Burger und die mit der Veggie Patty Variante aus dem Aldi. Die waren echt nicht unlecker, aber ich kann nicht wirklich sagen, nach was die Dinger geschmeckt haben. Seltsam irgendwie.

Ansonsten mümmel ich momentan unglaublich gern Couscous in vielenvielen Varianten. Manchmal auch ohne alles. Ich fand das Zeug ja schon immer lecker, aber mittlerweile könnt ich mich reinlegen.
Kochtechnisch bin ich derzeit allerdings eh was einfallslos, was daran liegt, dass ich generell nicht so den großen Hunger habe. Dazu kommt weiterhin die Arbeitsintensivität... oder vielleicht auch die Tatsache, dass ich eine nichts vertragende Memme bin. Es darf geraten werden.

Am Samstag ereilte mich doch tatsächlich meine erste ultimative Versuchung. Die Mutter des Vegetariers feierte ihren 60. Geburtstag nach und im Zuge dessen gab es natürlich Buffet. Glücklicherweise asiatisch, womit es leckeres vegetarisches Angebot gab. Und Ente. Gebratene Ente. Mit dieser asiatischen Pastenkruste. In unglaublich viel. Und duftend. Was für ein Kack! Ich hab' überlegt, ob ich soll. Aber alleine die Schmach hielt mich ab. Vegetariertum verkünden und dann als erste Amtshandlung erstmal Ente fressen, ist dann doch nicht so pralle. Ich hab' sogar überlegt, ob ich mich zum toten Tier schleichen soll, wenn alle mit essen fertig sind.
Auch nicht gemacht, war mir zu doof. Also erfolgreich bestanden. Und Hunger auf Ente erhalten.

Heute wird vermutlich Vegetariertag. Wir haben uns endlich einen Sandwichmaker gekauft und die veganen Varianten enthalten entweder was teesemäßiges (was ich nicht habe) oder gar nichts, was die ganze Sache für mich doch was zu trocken macht. Also gibt's heute vermutlich Käse für mich. Ich werd aber gleich nochmal google bemühen um zu checken, ob ich nicht doch was lecker anmutendes käsefreies finde. Aber Sandwiches ohne Käse... ich weiß ja nich'.

Kommentare:

  1. Ich sach nur Wilhelmsburger Pizzaschmelz... *grins*

    AntwortenLöschen
  2. Den gibbet aber nur im Onlinehandel, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Sandwiches mit Käse? Ich weiß ja nich'... *g*
    Ich finde die ohne immer super, sofern der Rest lecker ist. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das auch nicht geschmacklich wichtig, ich stehe aber total auf diesen Zieheffekt. Damit kann man mich echt glücklich machen.

    AntwortenLöschen
  5. doof wenn man was gern mag, und das vor der nase steht während der magen knurrt - das stellt jede ethik auf ne harte zerreißprobe :-(
    deshalb sollte man immer für was leckeres vegetarisches sorgen, sonst ist der fail vorprogrammiert.

    ps: Congratulations!

    AntwortenLöschen
  6. Glückwunsch zur bestandenen "Enten-Probe" :)

    AntwortenLöschen