Montag, 4. Juli 2011

Mitleid!

Bitte, jede Menge Mitleid!

Ich erwähnte ja, dass ich mich in die Netto Veganschnitzel verliebt habe.
Da wir letztens im Aldi waren, hab' ich mir die dortigen Hausmarkepseudoschnitzel mal mitgenommen.

Gestern Abend - im mal wieder vorhandenen und generell immer viel zu dominanten - Faulsein, hab' ich mir die gebruzelt und mir Schnitzelbrötchen gegönnt.

Heute Morgen erwachte ich mit gefühltem Stein im Magen. Mir war ja so schlecht. Und ich musste ständig aufstoßen. Vom Sojaschnitzel.

Den ganzen Tag war ich echt magenschonend. Kein Kaffee, keine Kippen, keine Nahrung. Okay, letzteres eher wegen der Arbeit. Ich war besorgt.
Und hab' den ganzen Tag nur Müll gemacht. Einen Fehler nach dem Anderen, bis ich so gereizt war, dass ich fast losgeflennt habe.

Glücklicherweise kam vorher der Feierabend vorbei. Der Gute! Den ganzen Tag hab ich auf ihn gewartet.
Nun bin ich daheim, trinke Kräutertee und frage mich:

Woran kann ich merken, wenn das Sojaschnitzel gammelig ist?
Es schmeckte nämlich echt lecker.

Kommentare:

  1. Das liegt an der Rezeptur, scheinbar. Als wir die vom Aldi probiert haben, weil sie im Netto ausverkauft waren, hatten wir das gleiche Problem. Andere Zusammensetzung, tippe ich. Da wir die auch nicht vertragen haben (gammelig waren die nicht) haben wir gesagt: Nur noch die vom Netto.
    Aaaaber kürzlich haben wir beim Edeka (Hirschcenter) noch veganes Gyros entdeckt. DAS war geil! Das gab's bei uns dann mit Pommes. Ehrlich, ich schmeckte eigentlich keinen Unterschied, nur die Konsistenz war nicht ganz so zäh. Gibt's auf jeden Fall wieder.
    Aber das Mitleid bekommst du natürlich trotzdem von mir- und lass dir gesagt sein: Das liegt an der Rezeptur.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt seltsam. Und irgendwie eklig. Ich werd' schon dezent nervös, weil wir von derselben Marke noch die Burger Pattys ausprobieren wollen. Allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob ich mich traue.

    Mah, Gyros! Gyyyros! Aber schmeckt das wie Gyros vom Griechen oder gekauftes Gyros? Ich mag das fertige im Supermarkt nämlich überhaupt nicht, weil es immer so überwürzt ist.

    Hach, danke schön *knutsch*

    AntwortenLöschen
  3. Die Burger vom Aldi kenn ich noch nicht (die im Netto sind ja nicht vegan), da kannst du ja mal berichten. Nur Mut! *daumenhoch*

    Hm, also ICH fand das Gyros super. Ich habe früher übrigens nie Fertig- Gyros gekauft, sondern nur auswärts. Und da fand ich den Geschmack schon wirklich gut getroffen. Ich fand diese Zähigkeit vom Gyrosfleisch (also das Fett dadrin) auch nie so angenehm zu kauen. Jetzt ist besser. Die hatten da auch noch veganes Hühnerfrikassee, Grillkram... Vielleicht fahr ich sogar gleich noch hin. Hm. Krieg gerade auch wieder Lust auf das Zeugs. Hihi.

    AntwortenLöschen
  4. Ja klar, nur Mut. Ist ja nur mein Magen! :P

    So klingt das gut!
    Und über veganes Frikassee hab' ich auch schon gegrübelt. Ich werd' jedenfalls auch mal im Hirschcenter vorbei schauen. Danke für den Tipp. Dir jedenfalls guten Appetit, solltest du dich noch aufmachen.
    Ich sollte aber nicht so viel ans Essen denken, das bekommt mir gerade irgendwie nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Ja, nimm eine Wärmflasche, viel Wasser und Tee, und morgen sieht alles schon wieder anders aus. *drück*

    AntwortenLöschen
  6. *lach* Ja! Wehe wenn nicht!
    *drückend jammer*

    AntwortenLöschen